Haus Wolf-Eberhard

 

Haus Wolf-Eberhard mit heute 27 Wohnungen war ursprünglich der Kuhstall und eine große Scheune des Gutshofes. Nachdem bereits Anfang der 70er Jahre ein Teil der Scheune eingestürzt war, wurde der Rest 1987 mit Ausnahme einiger Natursteinelemente völlig abgerissen und komplett nach besten modernen Massstäben neu erichtet (z. B. Fussbodenheizun). Heute erinnern nur nostalgische Steine an einer Wand an den Ursprung.

 

Das Haus wurde in der alten Form in drei Abschnitten von 1988 bis 1991 zu Wohnungen ausgebaut. Benannt wurde es nach Wolfgang-Eberhard Freiherr v. Stetten (* 1593, † 1644), Herr zu Kocherstetten und Künzelsau, Seiner Majestät König Gustav von Schweden wohlbestellter Rittmeister, welcher in erster Ehe mit Barbara Fuchs von Dornheim († 1630), in zweiter Ehe mit Ursula Amalia von Gumbach (* 1605, † 1690) verheiratet war.

 

Folgende Wohnungen können im Haus Wolf-Eberhard gemietet werden. Für weitere Informationen zu den einzelnen Wohnungen klicken Sie bitte die gewünschte Wohnung an.

 

Wohnung 324

 

2. Obergeschoss, ca. 38 m², 2 Zimmer, Kochnische, Bad, Loggia

Wohnung 324.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Dienstleistungen

Die Dienstleistungspauschale der Residenz Schloss Stetten bietet ein hervorragendes

Preis-/Leistungsverhältnis. Eine ausführliche Beschreibung unserer Dienstleistungen finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Residenz Dienstleistungs GmbH | Kontakt | Impressum