Pflege

Unsere Bewohner sind durch eine geschickte Kombination von medizinischer Versorgung im Haus, permanenter Anwesenheit des Hausmeisterehepaares am Tag und einer Nachtschwester in der Nacht gut versorgt. Dadurch ist es auch möglich in der Wohnung sicher ambulant gepflegt zu werden, da ein nächtlicher Anfahrtsweg entfällt. Durch zwei verschiedene Notrufgeräte wird darüber hinaus die persönliche Sicherheit in und außerhalb der Wohnung verbessert. Auf Knopfdruck wird man mit der Zentrale der Residenzen Schloss Stetten verbunden und kann im Notfall auch bei Spaziergängen in der Stadt oder auf Reisen auch über GPS geortet werden.


Im stationären Pflegefall wird man in der 10 Kilometer entfernte Residenz Schloß Stetten bestens versorgt. Wir haben ein eigenes Pflegeteam mit erfahrenen Schwestern und Pflegern (Fachkräftequote rund 80 %), das unsere Bewohner so lange wie möglich ambulant in ihrer eigenen Wohnung in der Residenz am Fluß pflegt und versorgt.

Im Falle der Rekonvaleszenz, Krankheit oder einem Zustand, in dem die Pflege in der Wohnung nicht mehr möglich ist, werden Sie in unserer eigenen, kleinen Pflegestation in der benachbarten Residenz Schloß Stetten in Einzelzimmern betreut, dies gilt auch bei Schwerstpflege.

Weitere Informationen zur ambulanten und stationären Pflege finden Sie hier.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Residenz Dienstleistungs GmbH | Kontakt | Impressum